Entwicklung von Normwerten zum Ausschluss einer Nasenklappenstenose durch die anteriore Rhinomanometrie

Jan Balczun, Rene Schulz & Ralph Siegert
Einleitung: Aufgrund der komplexen physiologischen Zusammenhänge und der Vielzahl der subjektiven Beschwerden ist eine Untersuchungsmethode, die das Beschwerdebild des Patienten bei einer Nasenklappenstenose objektiviert, bisher nicht gefunden. Beschriebene Untersuchungen (Cottle-, Bachmann- Manöver)[for full text, please go to the a.m. URL]