Verschiedene Möglichkeiten der Implantatversorgung von Septumperforationen

Peggy John, Georgios Tzamalis & Sergije Jovanovic
Mit einer Inzidenz von 1% ist die Septumperforation eine gängige Komplikation. Während sich kleinere Defekte problemlos mit operativen Techniken verschließen lassen, bleibt die operative Rekonstruktion größerer Defekte häufig erfolglos. Die häufig komplexe Formgebung[for full text, please go to the a.m. URL]