Das diffuse großzellige B-Zell-Lymphom – seltene Differentialdiagnose eines Tumors der äußeren Nase

Karsten Koch, Stephan Marciniak & Andreas Müller
Bei Tumoren der äußeren Nase handelt es sich in den meisten Fällen um Malignome. Hier sind vor allem Basalzellkarzinome und spinozelluläre Karzinome anzusiedeln. Gutartige Tumoren, Präkanzerosen und entzündliche Erkrankungen stellen wichtige Differentialdiagnosen dar. Demgegenüber[for full text, please go to the a.m. URL]