Langzeitergebnisse nach endonasaler mikrochirurgischer Dekompression des Nervus opticus

Hans-Jürgen Welkoborsky, Burkhard Wiechens, Lothar Bauer & Hartmut Möbius
Einleitung: Frakturen oder Kontusionen im Canalis opticus können zu mannigfaltigen Schäden führen. Neben einer Abscherung des Nerven sind dies Oedeme oder Hämatome. Folge ist ein Visusverlust und/oder eine Gesichtsfeldeinschränkung. Methoden: 30 Patienten, bei denen[for full text, please go to the a.m. URL]