Postradiogener Rettungsmechanismus in Kopf-Hals-Plattenepithelkarzinomen durch MAP-Kinasenaktivierung

Annette Affolter, Jürgen Brieger & Wolf J. Mann
Hintergrund: Bestrahlung (IR) ist ein wesentlicher Bestandteil der Therapie von Kopf-Hals-Plattenepithelkarzinomen, das Ansprechen der Tumoren jedoch unvorhersehbar. In diesem Zusammenhang wurde jüngst bekannt, dass IR widersprüchlicherweise die Proliferation einzelner Tumorzellklone anregt.[for full text, please go to the a.m. URL]