Volumentomographie und navigationsbasierte Hochpräzisionschirurgie in der Cochlea Implantation

Antje Aschendorff, Wolfgang Maier, Susan Arndt, Tanja Grauvogel, Marc Metzger & Roland Laszig
Hintergrund: Bei tauben Patienten, die eine Labyrinthmalformation aufweisen, ist zur Cochlea Implantation eine Hochpräzisionschirurgie unverzichtbar; betroffen sind häufig Kleinkinder. Die klassische, auf einer präoperativen CT basierende Navigation weist an der lateralen Schädelbasis[for full text, please go to the a.m. URL]