Diagnostische Wertigkeit der fettunterdrückten diffusionsgewichteten MR-Bildgebung bei Staging-Untersuchungen von Patienten mit Gesicht-Hals-Tumoren

Andreas Gottschalk, Kai Lorenz, Markus Hartenbach, Burkhard Klemenz, Burkhardt Danz & Markus Völk
Hintergrund: Ziel war die Überprüfung der diagnostischen Wertigkeit der fettunterdrückten Diffusionsbildgebung in Ergänzung zur KM-unterstützten MRT im Vergleich mit der Histologie und dem FDG-PET bei Staging-Untersuchungen von Gesicht-Hals-Tumoren. Methoden: 17 Patienten[for full text, please go to the a.m. URL]