Die Flachpräparation der inneren Grenzmembran

Ricarda G. Schumann, R. Scheler, M. M. Schaumberger, C. Haritoglou, A. Kampik & A. Gandorfer
Hintergrund: In der konventionellen Lichtmikroskopie werden Präparate der inneren Grenzmembran (ILM) als Serienschnitte aufbereitet. Damit sind nur begrenzte Aussagen über Zelldichte und Zellverteilung möglich. Anhand von idiopathischen Makulaforamina (IMF) wird die Flachpräparation[for full text, please go to the a.m. URL]