Das indirekte binokulare Ophthalmoskop nach Foerster mit modifizierter Lichtquelle

Martin A. Leitritz, F. Ziemssen, I. Neuhann & K. U. Bartz-Schmidt
Hintergrund: Die Ophthalmoskopierbrille nach Prof. Foerster erfreut sich seit langem ungebrochener Beliebtheit v.a. im Bereich des intraoperativen Funduskopierens. Eine Anpassung an neue Leuchtmittel bzw. Energiequellen ist in den letzten Jahren nicht erfolgt. Es soll eine Modellvariante mit LED-Leuchtmittel[for full text, please go to the a.m. URL]