Lärmvulnerabilität und olivocochleärer Reflex beim Menschen

Stephan Wolpert, Andreas Heyd & Wolfgang Wagner
In verschiedenen Tierspezies ist gezeigt worden, dass die olivocochleären Efferenzen (OCE) lärmprotektive Effekte auf das Innenohr ausüben. Beim Menschen konnte dieser Zusammenhang bisher nicht demonstriert werden. Bei 40 Probanden wurden die TTS (temporary threshold shift)-Vulnerabilität[for full text, please go to the a.m. URL]