Ist ein Blended-Learning-Konzept erfolgreicher als ein konventionelles Fortbildungskonzept, um Hausärzten Wissen zur Demenz zu vermitteln?

Horst C. Vollmar, Herbert Mayer, Thomas Ostermann, Martin E. Butzlaff, Stefan Wilm & Monika A. Rieger
Einleitung: In der BMBF-geförderten WIDA-Studie (Wissensvermittlung zur Demenz in der Allgemeinmedizin) wurden zwei unterschiedliche Fortbildungskonzepte für Hausärzte mittels einer clusterrandomisierten Studie evaluiert [ref:1], [ref:2]. Methoden: Die Evaluation[for full text, please go to the a.m. URL]