Dreidimensionale Softwareunterstützung für Verbrennungsverletzungen

Michael Giretzlehner, J. Dirnberger, R. Owen & H. Haller
Um die wissenschaftliche Basis der Brandverletztenbehandlung zu verbessern, sind große und vergleichbare Fallzahlen erforderlich. Hinsichtlich der Vergleichbarkeit stehen Ausmaß und Tiefe sowie A lter des Brandverletzten an erster Stelle. Bereits die Berechnung des Ausmaßes ist großen[for full text, please go to the a.m. URL]