Selektive Halsvenenkatheterisierung – Wertigkeit für die Lokalisationsdiagnostik bei ektopen singulären Nebenschilddrüsenadenomen

Urte Zurbuchen, H.-J. Buhr & Hubert G. Hotz
Einleitung: Die präoperative Diagnostik (Sonografie und Tc99m MIBI-Szintigrafie) erlaubt bei >90% der Patienten mit einem primären Hyperparathyreoidismus (pHPT) eine genaue Lokalisation des singulären Adenoms. Ektope Adenome sind mit Sonografie und Szintigrafie häufig nicht[for full text, please go to the a.m. URL]