Bedeutung der therapeutischen Zielstruktur EpCAM (CD326) für die Progression von Ösophaguskarzinomen (Ös-Ca)

Christiane Driemel, Petra Panagiotidou, Imke Hoffmann, Sarah Schumacher, Wolfram Trudo Knoefel & Nikolas Hendrik Stoecklein
Einleitung: EpCAM ist ein epitheliales homophiles Zelladhäsionsmolekül, welches als Transmembranprotein auf Tumoren de novo oder stark überexprimiert wird. Es gehört zu den am besten charakterisierten tumorassoziierten Antigenen und stellt eine wichtige Zielstruktur für molekulare[for full text, please go to the a.m. URL]