Analyse zum Chirurgischen Vorgehen und Überleben von 65 Patienten mit malignen peripheren Nervenscheidentumoren (MPNST) der Extremitäten

Stefan Langer, Ole Goertz, Daniela Uthoff, Andrej Ring, Hans-Ulrich Steinau & P.M. Vogt
Einleitung: MPNST sind selten. Meist handelt es sich um T2 und hochmaligne Tumore. Besonders betroffen ist der Nervus ischiadicus. Insgesamt zeigt diese Tumorentität eine hohe Metastasierungsrate, sowie eine hohe Rezidivwahrscheinlichkeit und schlechte Prognose. Material und Methoden: Die Akten[for full text, please go to the a.m. URL]