Lebertransplantation bei hepatozelulärem Karzinom: prognostischer Stellenwert der Tumordifferenzierung

Georgios Sotiropoulos, Arnold Radtke, Maria Hoppe-Lotichius & Gerd Otto
Einleitung: Derprognostische Stellenwert eines Tumorgradings (G) für Lebertransplantationen (LT) bei hepatozelulärem Karzinom (HCC) wird in der Literatur kontrovers diskutiert. Hauptpunkt der Kritik ist 1) die potentielle Änderung des G-Status während der Wartezeit auf eine LT und[for full text, please go to the a.m. URL]