Identifizierung potentieller Onkogene auf Chromosom 13q beim Kolonkarzinom

Georg Emons, Jordi Camps, Amanda Hummon, Marian Grade, Jochen Gaedcke, H. Becker, B. Michael Ghadimi & Thomas Ried
Einleitung: Kolonkarzinome sind durch ein spezifisches Muster chromosomaler Aberrationen charakterisiert, die im Verlauf der Tumorprogression akkumulieren. Obwohl die meisten Tumoren Sequenzgewinne oder Amplifikationen von Chromosom 13q aufweisen, sind die Zielgene dieser Aberration. Material und[for full text, please go to the a.m. URL]