Hohe HER2-Gen-Kopienzahlen bei einzelnen disseminierten Tumorzellen sind beim Ösophaguskarzinom mit einem schlechten Überleben korreliert

Nikolas Hendrik Stoecklein, Matthias Meaneck, Manfred Meyer, Sarah Schumacher, Gero Brockhoff, Daniel Will, Wolfram Trudo Knoefel & Christoph A. Klein
Einleitung: Das HER2-Onkogen wurde in Vorarbeiten als mögliche molekulare Zielstruktur für adjuvante Therapien von Ösophaguskarzinomen identifiziert. Wir beschreiben hier die Entwicklung eines quantitativen genomischen Assays zur Messung von HER2-Genkopien-Zahlen bei einzelnen disseminierten[for full text, please go to the a.m. URL]