Wertigkeit der DNA-Ploidie als Prognosefaktor für langfristiges Überleben bei Patienten nach Resektion kolorektaler Lebermetastasen

Roberta Bova, H. Al-Abadi, Carsten Kamphues, Peter Neuhaus & Ulf P. Neumann
Einleitung: Für Patienten mit kolorektalen Lebermetastasen stellt die Leberresektion heutzutage die einzige kurativeTherapieoption dar, wobei der Therapieerfolg im Einzelfall nicht sicher vorhergesagt werden kann. Um das Outcome der Patienten prognostisch beurteilen zu können ist die Suche[for full text, please go to the a.m. URL]