Die operative Therapie bei Erstdiagnose eines Ovarialkarzinoms – Bedeutung der Viszeralchirurgie im interdisziplinären Team

Thorsten Lehmann, Cornelia Bachmann, Tanja Fehm, Sven Becker, Diethelm Wallwiener & Alfred Königsrainer
Einleitung: Die Operation beim primären Ovarialkarzinom (pOC) ist ein wichtiger Teil der Behandlung. Die optimale operative Therapie ist neben dem Stadium der entscheidende, einzig veränderbare Prognosefaktor. Die Viszeralchirurgie (VC) trägt bei Stadien mit extragenitaler Manifestation[for full text, please go to the a.m. URL]