Ist eine Abschätzung des Ansprechens und der Prognose durch prätherapeutische Faktoren beim Magenkarzinom (M-Ca) möglich?

Susanne Blank, Hendrik Blaeker, Florian Lordick, Anja Schaible, Benjamin Panzram, Dirk Jäger, Karen Becker, Markus W. Büchler & Katja Ott
Einleitung: Eine im klinischen Alltag durchführbare prätherapeutische Abschätzung der Prognose beim M-Ca wäre essentiell, um eine individualisierte Therapie zu ermöglichen. Ein an Patienten (Pat.) mit neoadjuvanter Chemotherapie (CTx) erstellter Score aus Grading, Lokalisation[for full text, please go to the a.m. URL]