Immmunhistochemische Prognosefaktoren in der multimodalen Therapie des Rektumkarzinoms

Alice Hölscher, Uta Drebber, Martin Madeja, Jan Brabender, Frederike Cornelia Ling, Peter Grimminger, Ralf Metzger, Elfriede Bollschweiler, Arnulf H. Hölscher & Daniel Vallböhmer
Einleitung: Zur Verbesserung der Prognose von Patienten mit fortgeschrittenem Rektumkarzinom wurden multimodale Therapiekonzepte etabliert. Dabei wären molekulare Marker hilfreich, welche Patienten in Response- und Prognose-abhängige Subgruppen klassifizieren. Ziel der Studie war es, die prädiktive[for full text, please go to the a.m. URL]