Problemanastomosen: Anastomosenkomplikationen trotz Anlage protektiver Stomata und Dauer bis zur Rückverlagerung

Henriette Golcher, Birgit Bauer, Susanne Merkel & Werner Hohenberger
Einleitung: Die Anlage protektiver Stomata bei problematischen Anastomosen soll Häufigkeit und Folgen einer Anastomoseninsuffizienz senken. Bei Anastomosenstenose oder Sphinkterinsuffizienz kann während der Therapie das Stoma länger belassen werden. Dass die Stomaanlage als Routinemaßnahme[for full text, please go to the a.m. URL]