Langzeitverlauf mit doppellaeufiger urino-faekaler Kolostomie nach pelviner Exenteration an einer Institution

Thomas Otto Golda, Sebastiano Biondo, Eduardo Jaurrieta, Esther Kreisler, Ricardo Frago, Domenico Fraccalvieri, Monica Millan & Antoni Rafecas
Einleitung: Die doppellaeufige urino-faekale Kolostomie (double barreled wet colostomy) ist eine doppellaeufige Kolostomie mit simultaner – aber getrennter – Ausscheidung von Urin und Faeces, indiziert nach pelviner Exenteration oder in palliativer Intention. Material und Methoden: [for full text, please go to the a.m. URL]