Pankreaslinksresektion mit simultaner Truncus coeliacus-Resektion bei lokal fortgeschrittenem Pankreaskorpuskarzinom

Matthias Glanemann, Henning Weidemann, Petr Podrabsky, Christian Griesser, Timm Dennecke & Peter Neuhaus
Einleitung: Die Therapie des Pankreaskarzinoms besteht in der vollständigen Tumorresektion, wobei die Infiltration von arteriellen Gefäßen eine R0-Resektion erschweren bzw. unmöglich machen kann. Insbesondere bei Infiltration des Truncus coeliacus infolge eines Pankreaskorpuskarzinoms[for full text, please go to the a.m. URL]