Anastomosen-Technik der Pankreatikojejunostomie nach Blumgart nach partieller pyloruserhaltender Duodenopankreatektomie

Frank Axel Wenger & Martin K. Walz
Einleitung: Die klassische partielle Duodenopankreatektomie nach Kausch-Whipple sowie die pyloruserhaltende partielle Duodenopankreatektomie zählen nach wie vor zu den komplikationsträchtigen Eingriffen in der Viszeralchirurgie. In der Literatur wird über eine signifikante Verminderung[for full text, please go to the a.m. URL]