Kombinierte arteriovenöse Komplikationen infolge zentraler Hüftprothesenluxation – ein Fallbericht

Florian Thermann & Ulrich Wollert
Kasuistik: Wir beschreiben den Fall einer Hüftprothesenluxation mit der Folge kombinierter arterieller und venöser Komplikationen. Als Ursache eines Gefäßverschlusses stellte sich eine osteoporosebedingt zentral luxierte Hüftprothese dar. Diese hatte zur Auslenkung der Gefäßachse[for full text, please go to the a.m. URL]