Das schwere Schädelhirn-Trauma im Kindesalter

Thomas Kapapa, Dieter Woischneck, Ulricke Pfister & Eckhardt Rickels
Einleitung: Bei steigenden Zahlen von Schädelhirn-Traumata besonders in Kindesalter obliegt der interdisziplinären Versorgung vom Zeitpunkt der Bergung bis zur Entlassung und darüber hinaus besondere Bedeutung. Material und Methoden: In einem prospektiven Konzept werden 48 Kinder im[for full text, please go to the a.m. URL]