Seltene Aspekte nach konservativer Behandlung von Leberrupturen im Kindesalter

Sabine Zundel, Philipp Szavay, Jürgen Schäfer & Jörg Fuchs
Einleitung: Leberrupturen im Kindesalter werden zu 97% konservativ behandelt. Prospektive Studien zeigen darunter eine Verbesserung der Morbidität. Seltene Komplikationen müssen im kurzfristigen Follow-up diagnostiziert werden und ggf. einer interventionellen oder chirurgischen Therapie[for full text, please go to the a.m. URL]