Re-Resektion und Radiofrequenzablation als mögliche Therapieoption beim rezidivierenden intrahepatischen Cholangiokarzinom

Carsten Kamphues, Daniel Seehofer, Robert M. Eisele, Marcus Bahra, Ulf P. Neumann & Peter Neuhaus
Einleitung: Das intrahepatische Cholangiokarzinom (IHC) stellt heutzutage eine seltene maligne Tumorentität der Leber dar, weist aber eine in den letzten Jahren deutlich zunehmende Inzidenz auf. Aufgrund des raschen Tumorwachstums und eingeschränkter Therapieoptionen ist die Prognose des IHC[for full text, please go to the a.m. URL]