Enzymatisches Wunddebridement bei kindlichen thermischen Verletzungen durch Debrase Gel Dressing – Erfahrungen im Rahmen einer prospektiv randomisierten Studie

Christiane Staude, Heike Von Rettberg, Ingo Jester, Lucas M. Wessel & Ingo Königs
Einleitung: Thermische Verletzungen im Kindesalter unterliegen einigen Besonderheiten. Ein Großteil der betroffenen Areale insbesondere bei den überwiegenden Verbrühungen ist gemischt zweiten Grades (Grad II a und b). Zu langes konservatives Management führt bei den tieferen Flächen[for full text, please go to the a.m. URL]