Genetische Ursachen von Aortenaneurysmen (Stand der Forschung) und Erfahrungsbericht aus der Grundlagenforschung

Irene Hinterseher, Gabor Gäbel, Hendrik Bergert, Hans-Detlev Saeger, Gerard Tromp & Helena Kuivaniemi
Einleitung: In der Arbeitsgruppe von Prof. H. Kuivaniemi wurden in genomweiten Linkage-Studien an Patienten mit abdominalem Aortenaneurysma (AAA) mittlerweile die Kandidatenregionen für ein AAA auf den Chromosomen 19q13 und 4q31 eingegrenzt. Im Weis Center for Research am Geisinger Health Institute[for full text, please go to the a.m. URL]