Versorgung von grob dislozierten Femurschaftfrakturen mit drei elastisch stabilen intramedullären Nägeln bei Kindern

Marion Rapp, Kristina Albers & Martin M. Kaiser
Einleitung: Bei kindlichen Femurspiralfrakturen führt die klassische C-Konfiguration der ESIN-Osteosynthese häufig zu peri- und postoperativen Komplikationen. Biomechanische Untersuchungen zeigen Vorteile in der Frakturstabilität bei der Versorgung mit 3-ESIN. Klinische Fallserien liegen[for full text, please go to the a.m. URL]