Die subjektive Einschätzung der Pankreashärte durch den Chirurgen ist objektiv und der wichtigste Prädiktor der postoperativen Pankreasfistelrate

Ulrich Wellner, Frank Makowiec, Ulrich Theodor Hopt & Tobias Keck
Einleitung: Die postoperative Pankreasfistel (POPF) ist aus pekuniärer und prognostischer Sicht bedeutsam. Die Einschätzung der Pankreashärte durch den Chirurgen gilt als nicht evidenzbasierter wichtiger Prädiktor für die Entwicklung postoperativer Pankreasfisteln. Material[for full text, please go to the a.m. URL]