Differenzielle Behandlung der biliären Obstruktion mit der alternativen EUS-geführten transluminalen Cholangiodrainage – initiale Ergebnisse

U. Will, Annakatrin Thieme, Kai-Uwe Graf, Igor Wanzar & Frank Meyer
Einleitung: Die ERCP-gestützte Implantation einer/s biliären Endoprothese / Stents hat sich als Goldstandard bei biliärer Obstruktion etabliert. Bei nicht erreichbarer Papille wegen Pylorus-/duodenaler Stenose, nicht einführbarem Katheter in die Papilla oder nach früheren[for full text, please go to the a.m. URL]