Erfolgreiche laparoskopische Revisionseingriffe nach Antireflux-Chirurgie

René Fahrner, Valentin Neuhaus & Othmar Schöb
Einleitung: Die laparoskopische Antireflux-Chirurgie ist ein anerkanntes Therapieverfahren zur Behandlung der gastro-ösophagealen Refluxkrankheit (GERD). Persistenz oder Wiederauftreten von Refluxbeschwerden oder Dysphagie kann eine Reoperation notwendig machen und ist gemäss Literatur mit[for full text, please go to the a.m. URL]