Laparoskopische Operationen mit dem EndoCAMeleon – Fortschritt oder Spielerei?

Thomas Carus & Andreas Emmert
Einleitung: Die Visualisierung des Operationsgebietes ist bei der laparoskopischen Chirurgie durch die Verwendung von starren Optiken eingeschränkt. Der Einsatz einer speziellen Optik (EndoCAMeleon) mit einer schwenkbaren Linse verschafft dem Chirurgen neue laparoskopische Perspektiven und Möglichkeiten.[for full text, please go to the a.m. URL]