Die prognostische Wertigkeit der kompletten histopathologischen Response in der neoadjuvanten Therapie des Ösophaguskarzinoms – eine Multicenterstudie

Daniel Vallböhmer, Arnulf H. Hölscher, Steven DeMeester, Jarmo Salo, Jeffrey H. Peters, Wolfgang Schröder & Elfriede Bollschweiler
Einleitung: Von der neoadjuvanten Therapie lokal fortgeschrittener Ösophaguskarzinome profitieren vor allem Patienten mit einem guten histopathologischen Ansprechen. Nach aktuellen Studien haben die Patienten mit kompletter Responsekeinen prognostischen Vorteil von einer anschließenden chirurgischen[for full text, please go to the a.m. URL]