Erweiterte Defektdeckung durch Propellerlappenplastiken aus Monitorinseln bei ausgedehnten Weichteilverletzungen der unteren Extremität – eine zusätzliche Option?

Frederick Hernekamp, Susanne Hellmich, Michael Pelzer, Günter Germann & Matthias Reichenberger
Einleitung: Ausgedehnte Weichteildefekte nach Mehrfachverletzungen stellen eine große Herausforderung in der plastisch-rekonstruktiven Chirurgie dar. Im Bereich der Extremitäten ist in diesen Fällen regelhaft eine großflächige Defektdeckung notwendig, um einen Erhalt der betroffenen[for full text, please go to the a.m. URL]