Differenzierter Einsatz von autologen Bypässen bei der mikrochirurgischen Extremitätenrekonstruktion

Raymund E. Horch, Ulrich Kneser, Adrian Dragu & Werner Lang
Einleitung: Durch kombinierte arterielle und venöse autologe Bypässe kann oftmals die Grundlage für eine simultane oder mehrzeitige arterielle Rekonstruktion mit anschließendem freien Gewebetransfer zum Extremitätenerhalt geschaffen werden. Hierzu ist eine differenzierte Indikationsstellung[for full text, please go to the a.m. URL]