Die Leistenhernienreparation bei immunsupprimierten Patienten – Mesh-Implantation oder konventionelle Nahttechnik?

Jörg-Peter Ritz, Johannes Christian Lauscher, Jan Christoph Loh & H.-J. Buhr
Einleitung: Die Versorgung von Leistenhernien mit alloplast. Material ist zum Standardverfahren geworden. Ob auch bei immunsupprimierten Pat. eine Reparation mittels Mesh-Implantation gewählt werden sollte, wird im Hinblick auf potentielle postop. Komplikationen kontrovers diskutiert. Ziel dieser[for full text, please go to the a.m. URL]