Die Anatomie der Dupuytrenkrankheit oder Struktur, Funktion und Pathologie der palmaren Hand- und Fingerweichteile

Albrecht Meinel
Die Dupuytrenkrankheit wird heute als Bindegewebstumor im palmaren Weichgewebe verstanden. Das tradierte Prozessverständnis aber orientiert sich weiterhin am Sehnenbild einer Contractio digitorum. Der Schlüssel zu einem plausiblen pathogenetischen Verständnis kann nur im strukturellen[for full text, please go to the a.m. URL]