Epidemiologie und genetische Grundlagen des Morbus Dupuytren

Hans Christian Hennies, Kerstin Becker, Sigrid Tinschert, Katja-Martina Eckl, Janine Kurtenbach, Ramona Casper, Studiengruppe Morbus Dupuytren & Peter Nürnberg
Fragestellung: Morbus Dupuytren ist eine multifaktorielle Fibromatose, die eine progrediente und anhaltende Kontraktur der palmaren Faszie mit folgender Einschränkung der Fingerstreckfähigkeit verursacht. Hier sollen die Epidemiologie und die molekulare Ätiologie der Erkrankung untersucht[for full text, please go to the a.m. URL]