Vom Nutzen der statischen Nachtschiene in der Dupuytrenbehandlung. Kasuistiken aus der Dupuytrenambulanz.

Albrecht Meinel
Die Empfehlung zu statischer Nachtschienung nach Behandlung ist so alt wie die Dupuytren-Literatur. Der Kutscher M. Demarteau, den Dupuytren in seiner berühmten Vorlesung im Dezember 1831 mittels Fasziotomie behandelte, trug eine Nachtschiene „for another month and an excellent result was[for full text, please go to the a.m. URL]