Plastisch-chirurgische Therapieprinzipien bei Selbstverletzungen von Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung – eine retrospektive Analyse

Felix Stang, Sebastian Rudolf, Frank Siemers, Tobias V. Wild & Peter Mailänder
Fragestellung: Symptome der Borderline-Persönlichkeitsstörungen (BPS) sind unter anderen durch selbstverletzende Verhaltensweisen vor allem im Bereich der Hand und des Unterarms charakterisiert, die oft eine handchirurgische Konsultation erfordern. Methodik: In den Jahren 2007–2010[for full text, please go to the a.m. URL]