Honorarkürzungen und Wirtschaftlichkeitsprüfungen

Kea Bauer
Fragestellung: Mit dem 1. Januar 2009 hat sich die Systematik der vertragsärztlichen Vergütung geändert. Nach fast 20 Jahren starrer Honorarbudgets sollte erstmals die Chance auf eine Honorierung bestehen, die dem tatsächlichen Versorgungsbedarf der Versicherten entspricht. Methodik:[for full text, please go to the a.m. URL]