Das Flip-Phänomen – Ätiologie der chronischen Tenosynovitis nach Ringbandruptur

Isabelle Schöffl, Hans-Peter Winkelmann, Andre Saal & Volker Schöffl
Fragestellung: Die Ringbandruptur stellt die häufigste Verletzung im Klettersport dar. Wie bereits in Vorstudien gezeigt, führt sie allerdings nur sehr selten zu einer dauerhaften Einschränkung und chirurgische Eingriffe sind letztendlich nur bei Komplexrupturen mehrerer Bänder indiziert.[for full text, please go to the a.m. URL]