Analyse biomechanischer Stimmlippeneigenschaften durch Anpassung eines 3D-Mehr-Massen-Modells an experimentellen humanen Hemilarynxdaten

Anxiong Yang, David A. Berry, Ulrich Eysholdt, Michael Stingl, Daniel Voigt, Jörg Lohscheller & Michael Döllinger
Einleitung Mit einer konventionellen endoskopischen Hochgeschwindigkeitskamera können die Stimmlippenbewegungen bislang nur in 2D beobachtet und beurteilt werden. Dies beleuchtet die physiologischen Eigenschaften der Stimmlippen jedoch nur unvollständig. Durch Nachbildungen der aus Hemilaynx-Experimenten[for full text, please go to the a.m. URL]