Bestimmung lokaler Gewebesteifigkeit entlang der Stimmlippenkante mittels optischer Stereo-Triangulation am Beispiel exzidierter Stimmlippen von Schweinen

Björn Hüttner, Georg Luegmair, Dorothea Mathies, Melanie Tiemann, Ulrich Eysholdt & Michael Döllinger
Einleitung und Hintergrund Die Schwingungen der Stimmlippen während der Phonation werden durch die Beschaffenheit und die elastischen Eigenschaften des beteiligten Gewebes beeinflusst. Die hier vorgestellte Methode misst in in vitro-Experimenten lokale Gewebesteifigkeiten entlang der Stimmlippenkante.[for full text, please go to the a.m. URL]