Neuronale Korrelate der spasmodischen Dysphonie vor und nach Botulinumtoxin-Therapie, dargestellt mit fMRI

Katrin Neumann, Christian Kell & Philippe Dejonckere
Einleitung und Hintergrund Die spasmodische Dysphonie (SD) ist eine seltene Stimmstörung, die zu den fokalen Dystonien zählt. Diese gelten als Erkrankung der Basalganglien, die zu kortikalen und subkortikalen Dysfunktionen führen. Eine abnorme Faserintegrität im sensorimotorischen[for full text, please go to the a.m. URL]